MBSR im Buddhahaus München

Sieben Abende dienstags

09.08.22 – 27.09.22 | 19:45 – 22:00

Die Anforderungen des Alltags scheinen immer höher zu werden. Auch Ängste und Konflikte nehmen zu. „Alles wird immer verrückter“. Wo ist da noch Platz für Entspannung, für gute Energie, für „das Wichtigste im Leben“?

Stress gibt uns das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, wir es aber nicht wirklich ändern können. Achtsamkeit üben ist eine Brücke in ein gelasseneres Leben. Es entsteht mehr Raum, in dem wir uns entspannen, zentrieren und Energie bekommen. Das hilft uns, Situationen im Außen neu zu begegnen und uns an unser inneres Potenzial zu erinnern.Aktivitäten im Kurs: angeleitete Achtsamkeitsübungen, einfaches Yoga, kurze Inputs, Gespräch.

Für wen ist der Kurs? Willkommen, wenn du noch nie Achtsamkeit geübt hast! Ebenso willkommen, wenn du eine regelmäßige Übung etablieren oder stabilisieren möchtest!

Eine möglichst tägliche eigene Übung von 30-45 min bewirkt, dass neue Impulse dauerhaft wirken können.

Das Kursmaterial beinhaltet Audioaufnahmen der Übungen, ein Begleitbuch mit Texten und ein persönliches Vor – und Nachgespräch, in dem Fragen zum Kurs und eigene Anliegen zur Sprache kommen können.

Was mir besonders wichtig ist:
Achtsamkeit im Alltag – da, wo wir die meiste Zeit sind
Leichtigkeit – Konsequent üben ohne Druck
Lebensfreude – motiviert uns zum Üben

Termine: Sieben Abende dienstags 19:45 – 22:00 (mit Pause)
09.08., 16.08., 23.08., 30.08., 06.09., 20.09., 27.09. (nicht 13.09.)

Ein Übungssamstag (auf Wunsch zusätzlich Sonntag) am 17.09. 10-17 Uhr
im Blauen Land in wunderbarer Natur (ca 45 min von München, öffentlich erreichbar).

Kursgebühr: je 260 € (incl. Kursmaterial)
Orgagebühr: 50 €
Dana: freie Spende für den Lehrer und für das Meditationszentrum München

Anmeldung hier (Buddhahaus München)